Angepinnt Antike Literatur - Kelten

      Antike Literatur - Kelten

      - Michaela Kostial: Kelten im Osten - Gold und Silber der Kelten in Mittel- und Osteuropa - Sammlung Lanz (ISBN 3922840191)
      - Karl Pink: Die Münzprägung der Ostkelten und Ihrer Nachbarn (ISBN 3781400654)
      - Karel Castelin: Die Goldprägung der Kelten in den böhmischen Ländern, Graz1965
      - M. Cizmar- E. Kolnikova: Nemcice- obchodni a industrialni centrum doby latenske na Morave (Nemcice- a La Tene trading and industrial centre in Moravia Archeologicke rozhledy LVIII- 2006
      - H. De La Tour: Atlas des Monnaies Gauloises, Nachdruck Paris 1982
      - Simone Scheers: Les Monnaies Gauloises, Brüssel 1975

      - Günther Dembski: Münzen der Kelten - Sammlungskatalog des KHM Band I 1998
      - Günther Dembski: Die keltischen Fundmünzen Österreichs in: Numismatische Zeitschrift der österreichischen numismat. Gesellschaft, 87, 88. Band, Wien 1972
      - Günther Dembski: Neue Keltenmünzen aus Niederösterreich, MÖNG Band XXXI, Nr.I, Wien1991
      - Günther Dembski: Mitteilungen der österreichischen Numismatischen Gesellschaft (MÖNG), Bd.XXXII, Wien 1992
      - Günther Dembski: MÖNG, Band XXXIV, Nr.4, Wien1994
      - Günther Dembski: Eine ungewöhnliche keltische Kleinsilbermünze aus Niederösterreich, MÖNG XXXV,S105, Wien 1995
      - Günther Dembski: Münze oder Ware? Keltische Hackmünzen, Barren und Schrötlinge auf österr. Fundorten, Budapest 1999
      - Günther Dembski: Die Münzprägung der Boier in Niederösterreich, Folia Numismatika 16-17,Scientiae sociales LXXXIV-V, supplementum ad Acte Musei Moravae
      - Günther Dembski: Doch ein keltisches Münzbehältnis?, MÖNG Band 48, Nr.1, S11-13, Wien 2008

      - Richard Göbl: Ostkeltischer Typenatlas, Braunschweig 1973
      - Richard Göbl: Die Hexadrachmenprägung der Groß-Boier, Wien 1994

      - Harald Jandrasits: Keltische Münzgewichte und Tierfiguren mit möglicher Gewichtsfunktion aus Östereich, Römisches Österreich, Jahresschrift der Österreichischen Gesellschaft für Archäologie, Jahrgang 26, 2003
      - Harald Jandrasits: Überlegungen zur Genese und Verbreitung der Kleinsilbermünzen des Typs Roseldorf, Römisches Österreich, Jahresschrift der österreichischen Gesellschaft für Archäologie, Jahrgang 28, S129-149, Wien 2005
      - Harald Jandrasits: Keltische Münzen aus Österreich und deren Vorbilder, MÖNG Band 48, Nr.1, S1-10, Wien 2008

      - H.J. Kellner: Die Münzfunde von Manching und die keltischen Fundmünzen aus Südbayern, Römisch- germanische Kommission des deutschen archäologischen Instituts zu Frankfurt am Main, Stuttgart 1990

      - Eva Kolnikova: Keltske Mince na Slovensku, Bratislava 1978
      - Eva Kolnikova: Fundmünzen in den latenezeitlichen Burgwällen und anderen Höhenlagen in der Slowakei, Slovenska Archeologia LI-2, 2003, 223-246, Bratislava 2004
      - Eva Kolnikova -Milos Cicmar: Nemcice-obchodni a industrialni centrum doby latenske na Morave, Nemcice, a La Tene trading and industrial centre in Moravia, Archeologicke rozhledy LVIII, 2006
      - Eva Kolnikova: Vyznam minci z Moravskeho latenskeho centra nemcice nad Hanou pre keltsku numismatiku,Bratislava 2006

      - K. Pink: Die Münzprägung der Ostkelten und ihrer Nachbarn, 2.Aufl. Braunschweig 1974
      - H. Polenz: Münzen in latenezeitlichen Gräbern Mitteleuropas aus der Zeit zwischen 300 und 50 vor Chisti Geburt. In: Bayerische Vorgeschichtsblätter 47, 1982
      - B. Prokisch: Neufunde keltischer Münzen in Oberösterreich aus den Jahren 1992-1998 in Numismatische Zeitschrift 106/107, 1999

      Aus den Jahren 1998-2003 in Numismatische Zeitschrift 111/112, 2004:

      - B. Ziegaus: Keltisches Werkzeugdepot eines Münzmeisters und Toreuten aus Schwaben, International Numismatic Newsletter Nr. 32, 1998
      - B. Ziegaus, Fundmünzen der jüngerlatenezeitlichen Siedlung von Egglfing, Bayerische Vorgeschichtsblätter 65, München2000
      - Michael Nick: Gabe, Opfer, Zahlungsmittel. Strukturen keltischen Münzgebrauchs im westlichen Mitteleuropa. Inhalt: 968 Seiten, 10 Abbildungen, 110 Tabellen, 51 Karten, 6 Tafeln. ISBN-13: 978-3-89646-772-0

      Quelle: numispedia.de/Fachliteratur: Index/Antike
      mit freundlichem Gruß

      IVSTVS
      ____________________
      Quidquid agis prudenter agas et respice finem. Was auch immer du tust, tue es weise und bedenke das Ende.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „justus“ ()

    -