Gedenk- und Sondermünzen Nov. 2013

      Gedenk- und Sondermünzen Nov. 2013



      Finnland
      - Finnische Bauwerke

      Die Serie „Bauwerke der finnischen Provinzen“ wurde mit zwei 5-Euro-Münzen (beide Münzen Bimetall, Ring Aluminium-Bronze, Kern CuNi, 9,8 g, 27,25 mm, 65.000 Ex.) fortgesetzt. Eine dieser Münzen ist der „St.-Laurentius-Kirche“ in der Provinz Tavastia (spätmittelalterliche Steinkirche in Janakkala) und die andere einem typischen ostrobothnischen Haus in traditioneller Holzbauweise in der Provinz Ostrobothnia gewidmet.



      Estland - Raimond Valgre

      Zum 100. Geburtstag des Musikers Raimond Valgre (1913-2013) emittierte Estland eine 7-Euro-Silbermünze (925er Silber, 28,28 g, 38,61 mm, 7.500 Ex.). Valgre war Komponist, Salonmusiker und Dirigent, nach der sowjetischen Besatzung Estlands galt seine Musik als „westlich dekadent“. Er starb verbittert am 31. Dezember 1949 in Talinn.
      mit freundlichem Gruß

      IVSTVS
      ____________________
      Quidquid agis prudenter agas et respice finem. Was auch immer du tust, tue es weise und bedenke das Ende.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „justus“ ()



      Frankreich
      - Postschiff „L’Amozone“

      In der Serie ,,Die großen Schiffe Frankreichs" erschienen drei motivgleichen Münzen (10 Euro, 900er Silber, 22,20 g, 37 mm, 10.000 Ex.; 50 Euro, 950er Silber, 163,8 g, 50 mm, 500 Ex.; 50 Euro, 920er Gold, 8,45 g,22 mm, 1.000 Ex.) auf das Passagier- und Postschiff ,,L’Amazone", das 1897 unter dem Namen „Laos“ für die Verbindung von Marseille nach Fernost in Dienst gestellt wurde. Da ab 1903 das Schiff nur noch auf der Linie Bordeaux-Plata einsetzte, taufte man es in „L’Amazone“ um. 1932 wurde das Schiff außer Dienst gestellt.

      Frankreich - Proust, Odette de Crecy

      Frankreich emittierte für die Serie ,,Helden der französischen Literatur" zwei motivgleichen Münzen (10 Euro,900er Silber, 22,20 g, 37 mm, 5.000 Ex.; 50 Euro, 920er Gold, 8,459, 22mm, 500 Ex.) auf Odette de Crecy, eine der Heldinnen des Romans „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ von Marcel Proust (1871-1922). Der Roman erzählt die von Eifersucht geprägte Liebesgeschichte von Charles Swann und Odette de Crecy. Die Vorderseiten zeigen eine Romanszene (Odette in ihrer Lounge und hinter ihr Charles Swann und einen ihrer Freier), auf den Rückseiten ist Marcel Proust zu sehen und ein Zitat aus dem Roman.



      Frankreich - „Asterix der Gallier“

      Der Comic-Held Asterix gilt als der bekannteste Franzose. Das erste Heft ,,Asterix der Gallier" erschien 1959, in Deutschland startete die Serie 1967. Inzwischen wurden die Asterix-Alben in 107 Sprachen übersetzt und weltweit über 350 Millionen Mal verkauft. Zum weltweiten Verkaufsstart des neuesten Heftes leistet nun die Monnaie de Paris Verkaufshilfe durch die Ausgabe dreier Münzen. Eine 10-Euro-Münze (900er Sllber, 22,20 g, 37 mm, 10.000 Ex.) zeigt auf der Rückseite, wie Asterix und Obelix den schottischen Helden Mc Oloch eingefroren in einem Eisblock tragen. Die Szene stammt aus dem neuesten Album „Asterix und die Pikten“ (Oktober 2013). Auf der Rückseite der 50-Euro-Münze (920er Gold, 8,45 g, 22 mm, 1.000 Ex.) sind aus dem Band „Asterix in Belgien“ (1979) Asterix, Obelix und Vitalstatistix zu sehen, wie sie Belgien verlassen. Die 100-Euro-Münze (920er Gold, 17 g, 31 mm, 500 Ex.) zeigt die erste Begegnung zwischen Asterix und Obelix (aus „Asterix der Gallier“, 1959). Die motivgleichen Vorderseiten geben die Eröffnungskarte Galliens wieder, mit der alle Asterix-Alben beginnen.
      mit freundlichem Gruß

      IVSTVS
      ____________________
      Quidquid agis prudenter agas et respice finem. Was auch immer du tust, tue es weise und bedenke das Ende.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „justus“ ()



      Griechenland -
      Vereinigung Kretas mit Griechenland


      1913 erlaubten die Großmächte, dass sich die Insel Kreta, die lange unter türkischer Herrschaft gestanden hatte, mit Griechenland vereint. Das 100-jährige Jubiläum feiert Griechenland auch mit einer 2-Euro-Sondermünze (Parameter wie bei der Kursmünze, 754.000 Ex.), die auf der
      nationalen Seite eine symbolische Darstellung des kretischen Kampfes um die Vereinigung mit Griechenland zeigt. Die griechische Legende lautet 100. JAHRESTAG DER VEREINIGUNG KRETAS MIT GRIECHENLAND.




      Griechenland - Platons Akademie

      Die erste aller Akademien, die des Philosophen Platon (427-347 v. Chr.), wurde 387 v. Chr., also vor 2400 Jahren, in Athen gegründet. Zu diesem kultur- und geistesgeschichtlich bedeutsamen Ereignis gab Griechenland eine 2-Euro-Sondermünze (Parameter wie bei der Kursmünze, Auflage: 754.000 Ex.) heraus, die auf der nationalen Seite das Porträt Platons zeigt und die Legende 2400. JAHRESTAG DER GRÜNDUNG VON PLATONS AKADEMIE in Griechisch.



      Niederlande - 200 Jahre Königreich

      Auf sein 200-jähriges Bestehen gibt das Königreich Niederlande eine 2-Euro-Sondermünze (Parameter wie bei der Kursmünze, Auflage: 3.500.000 in NR 25.000 in Stgl. in Münzkarte, 10.000 in PP im Etui und 2.500 in PP im Kursmünzensatz 2013). Auf der nationalen Seite sieht man die konzentrisch angeordneten Porträtumrisse der niederländischen Monarchen Wilhelm I. (1815 lB40), Wilhelm II. (1840 -1849), Wiihelm III. (1849 -1890), Wilhelmina (1890-1948), luliana (1948 -1980), Beatrix (1980 2013) und Willem-Alexander (seit 30. April 2013).
      mit freundlichem Gruß

      IVSTVS
      ____________________
      Quidquid agis prudenter agas et respice finem. Was auch immer du tust, tue es weise und bedenke das Ende.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „justus“ ()



      Spanien -
      Entdeckung des Pazifischen Ozeans


      Auf den 500. Jahrestag der Entdeckung des Pazifischen Ozeans durch den spanischen Eroberer und Entdecker Vasco Nunez de Balboa emittierte Spanien am 20. Oktober 2013 eine Gold- und zwei Silbermünzen. Die Vorderseite der 1O-Euro-Münze (925er Silber, 27 g,40 mm, 10.000 Ex.) zeigt eine Darstellung von Balboa, die Rückseite zeigt ihn bei der Inbesitznahme des Pazifischen Ozeans. Die Vorderseite der 50-Euro-Münze (925er Silber, 168,75 g, 73 mm, 5.000 Ex.) bildet das Balboa-Denkmal in Panama-Stadt ab, die Rückseite ein Detail der Karte „Das Pazifische Meer“ von 1589 von Abraham Ortelius. Die Vorderseite der 200-Euro-Münze (999er Gold, 13,5 g, 30 mm, 3.000 Ex.) ist motivgleich mit der Vorderseite der
      1O-Euro-Münze. Die Rückseite zeigt eine spanische
      Karavelle jener Zeit.



      Spanien -Königreich Granada

      Auf das vor 1000 Jahren im Süden der lberischen Halbinsel errichtete maurische Königreich Granada emittierte Spanien zwei Sondermünzen, die Teil sind der neuen Serie „UNESCO Welterbestätten". Die motivgleichen Vorderseiten bilden wie gewohnt das Porträt des spanischen Königs ab. Motiv der Rückseite der 10-Eura-Münze {925er Silber 27 g, 40 mm, 10.000 Ex.) ist der Löwenhof der Alhambra in Granada und das Logo der UNESCO. Die Rückseite der 100-Euro-Münze {999er Gold, 6,75 g 23 mm,4.000 Ex.) zeigt den Löwenbrunnen und die direkt dahinter liegenden Säulenarkaden ans dem Löwenhof sowie ein kunstvoll verziertes Säulenkapitell und dazu das Logo der UNESCO. Mit der Alhambra errichteten die Nasridenherrscher im 13. und 14. Jh. eine Burg- und Palastanlage, die zu den prächtigsten Schöpfungen der islamischen Architektur gehört. Mit der Reconquista (der Rückeroberung) Granadas 1492 durch die spanischen Könige Isabella von Kastilien und Ferdinand von Aragon endete die Maurenherrschaft in Spanien".



      Portugal - Joao Villaret

      Auf den 100. Geburtstag des Schauspielers und Sprechers Joao Villaret (1913-1961) emittierte Portugal eine 2,5-Euro-Münze in den etallvarianten Kupfer-Nickel (10 g, 28 mm, 100.000 Ex.) und Sterlingsilber (925er Silber, 12 g, 28 mm, 2.500 Ex.). Die Rückseiten der motivgleichen Münzen zeigen den Schauspieler vor stilisierter Säulenarchitektur, die Vorderseiten das Staatswappen von stilisierten architektonischen Elementen umgeben.
      mit freundlichem Gruß

      IVSTVS
      ____________________
      Quidquid agis prudenter agas et respice finem. Was auch immer du tust, tue es weise und bedenke das Ende.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „justus“ ()



      Vatikan - 28. Weltjugendtag 2013

      2013 fand unter dem Motto ,,Geht hin und macht zu Jüngern alle Völker" der 28. Weltjugendtag in Rio de Janeiro statt, dazu emittierte der Vatikan eine 2-Euro-Sondermünze (Parameter wie bei der Kursmün2e,94.000 Ex.), sie zeigt auf ihrer „nationalen“ Seite jubelnde Jugendliche vor der monumentalen Christus-Statue in Rio de Janeiro.

      Vatikan - 46. Weltfriedenstag 2013

      Zum Gedenken an den 46. Weltfriedenstag, der unter dem Motto ,,Selig, die Frieden stiften" stand, emittierte der Vatikan eine 5-Euro-Münze (925er Silber, 18 g, 32 mm, 5.999 Ex.). Auf der Wertseite zeigt sie Jesus Christus während der Bergpredigt, in der er u. a. verkündete: ,,Selig, die Frieden stiften, denn sie werden Söhne Gottes genannt werden'. Auf der Rückseite ist Papst Franziskus ein Kleinkind haltend zu sehen.

      Vatikan - 50. Weltgebetstag um geistliche Berufungen 2013

      Auf den 50. Weltgebetstag um geistliche Berufungen emittierte der Vatikan eine 10-Euro-Münze (925er Silber, 22 g,34 mm, 5.999 Ex.). Alljährlich beten die Katholiken am vierten Sonntag der Osterzeit für das Geschenk der heiligen Berufung und zum Nachdenken über das Priestertum und das Gott geweihte Leben. Der 50. Weltgebetstag stand unter dem Motto „Berufungen - Zeichen der Hoffnung aus dem Glauben“. Auf der Vorderseite der Münze ist eine Getreideernte symbolisch für Matthäus 9,37-38 („Da sagte er zu seinen Jüngern: Die Ernte ist groß, aber es gibt nur wenig Arbeiter. Bittet also den Herrn der Ernte, Arbeiter für seine Ernte auszusenden“) zu sehen.

      Vatikan - Papst Julius Il. und Papst Leo X.

      In der neuen Serie ,,Päpste der Renaissance" gab der Vatikan zwei Münzen heraus: Auf Julius II. (1503-1513) wurde eine 20-Euro-Münze (916,7er Gold, 6g, 21mm, 2.400 Ex.) geprägt, die den Papst nach rechts sitzend zeigt. Die Rückseite zeigt das Wappen von Papst Franziskus. Eine 50-Euro- Münze (916,7er Gold, 15 g, 28 mm, 2.300 Ex.) ist Leo X. (1513* 1521) gewidmet, einem sehr politischen Papst, der die Kaiserwahl Karls V. zu verhindern suchte und sich l52l mit ihm gegen Franz I. von Frankreich verbündete. Luther ließ er 1520 die Bannandrohungsbulle zukommen und verbannte ihn 1521, Rom versuchte er zum Zentrum der Christenheit zu machen. Auf der Wertseite ist Leo X. mit Gefolge nach rechts reitend zu sehen, auf der anderen Seite die Büste von Papst Franziskus.



      Zypern - Zypriotische Zentralbank

      Die zypriotische Zentralbank, seit dem 1. Januar 2008 auch Bestandteil des Europäischen Zentralbankensystems, feiert ihr 50-jähriges Bestehen mit zwei motivgleichen Münzausgaben: einem 5-Euro-Stück (925er Silber, 28,28 g, 38,61 mm, 4.000 Ex.) und einem 20-Euro-Stück (917er Gold, 7,98 g, 22,05 mm, 1.000 Ex.), die auf der Bildseite ein junges Mädchen zeigen, das in seiner Hand einen Olivenzweig mit Frucht hält. Das symbolisiert die Hoffnung der Bank auf eine gute und erfolgreiche Zukunft.
      mit freundlichem Gruß

      IVSTVS
      ____________________
      Quidquid agis prudenter agas et respice finem. Was auch immer du tust, tue es weise und bedenke das Ende.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „justus“ ()

    -