Schätze der Kaiserzeit in Euren Sammlungen

      Das ist ja wirklich ein Schatz. 2000 mal geprägt. Wer weiß, wie viele es bis heute überlebt haben. Auf diesem Gebiet habe ich keine Schätze, allenfalls ein paar häufige Sachsenmärker, z B dieser Albert von Sachsen
      Bilder
      • 5 Mark 1889, AKS 167 (1).JPG

        82,34 kB, 460×451, 123 mal angesehen
      • 5 Mark 1889, AKS 167 (2).JPG

        86,24 kB, 456×451, 121 mal angesehen
      • 5 Mark a.d.Tod 1902, AKS 173 (1).JPG

        86,97 kB, 456×458, 119 mal angesehen
      • 5 Mark a.d.Tod 1902, AKS 173 (2).JPG

        86,2 kB, 451×456, 115 mal angesehen
      Ja ja, die Sachsen...

      Jäger Nominal Material Dia rau fein Jahr Münze Auflage EH
      123 5 Mark Cu bronziert 38,00 mm 25,920 g 23,328 g 1889 E 4.310 St fein EA
      124 2 Mark Ag 0,900 fein 28,00 mm 11,111 g 10,000 g 1902 E 542.762 fast St
      125 5 Mark Ag 0,900 fein 38,00 mm 27,778 g 25,000 g 1902 E 168.200 fast St
      127 2 Mark Ag 0,900 fein 28,00 mm 11,111 g 10,000 g 1902 E 167.625 St
      128 5 Mark Ag 0,900 fein 38,00 mm 27,778 g 25,000 g 1902 E 100.000 fast St
      129 2 Mark Ag 0,900 fein 28,00 mm 11,111 g 10,000 g 1903 E 745.551 St
      130 5 Mark Ag 0,900 fein 38,00 mm 27,778 g 25,000 g 1903 E 536.298 St fein
      132 2 Mark Ag 0,900 fein 28,00 mm 11,111 g 10,000 g 1904 E 150.000 St
      133 5 Mark Ag 0,900 fein 38,00 mm 27,778 g 25,000 g 1904 E 37.200 St-
      134 2 Mark Ag 0,900 fein 28,00 mm 11,111 g 10,000 g 1914 E 298.000 St fein
      135 3 Mark Ag 0,900 fein 33,00 mm 16,667 g 15,000 g 1912 E 378.750 vz-St
      136 5 Mark Ag 0,900 fein 38,00 mm 27,778 g 25,000 g 1907 E 398.043 St-
      138 2 Mark Ag 0,900 fein 28,00 mm 11,111 g 10,000 g 1909 E 125.000 vz-St
      139 5 Mark Ag 0,900 fein 38,00 mm 27,778 g 25,000 g 1909 E 50.000 fast St
      140 3 Mark Ag 0,900 fein 33,00 mm 16,667 g 15,000 g 1913 E 999.999 vz-St
      Bilder
      • S-Albert.jpg

        119,12 kB, 885×1.032, 143 mal angesehen
      • S-Georg.jpg

        183,19 kB, 1.692×1.072, 139 mal angesehen
      • S-FriedrichAugust.jpg

        276,35 kB, 1.775×1.370, 131 mal angesehen
      Herzliche Grüße aus Waldeck
      Wolfgang M.
      www.Waldecker-Münzen.de
      www.Waldecker-Münzfreun.de

      justus schrieb:

      Das ist doch nicht dein Ernst, Wolfgang

      Doch Justus, alles meins ;)

      Vor meiner"Altdeutschen Zeit" habe ich Kaiserreich gesammelt. Erst als es da für mein Budget nichts mehr zu holen gab, bin ich folgerichtig bei Waldeck gelandet. Es kam erschwerend hinzu, daß ich möglichst nur ST oder besser sammeln wollte. Beim KR Silber ist mir das auch fast gelungen. Annähernd 2/3 sind in dieser Erhaltung. Beim KR Gold konnte ich es aber nicht durchhalten. Dort sind nur gut 15 % ST.

      Alle Münzen stammen aus dem zertifizierten Handel und Münzauktionen. Ebay & Co. gab's damals noch gar nicht. Ich habe schon etliche Anläufe unternommen, das KR zu verkaufen, um mir dann etwas Altdeutsches, sprich Waldeckisches leisten zu können. Ich hab sie aber immer wieder eingepackt, weil ich es einfach nicht übers Herz bringe.
      Herzliche Grüße aus Waldeck
      Wolfgang M.
      www.Waldecker-Münzen.de
      www.Waldecker-Münzfreun.de

      Probus schrieb:

      Hast du auch die Württemberger?

      Ja ein paar:
      Jäger Nominal Material Dia rau fein Jahr Münze Auflage EH
      172 2 Mark Ag 0,900 fein 28,00 mm 11,111 g 10,000 g 1888 F 123.140 St
      174 2 Mark Ag 0,900 fein 28,00 mm 11,111 g 10,000 g 1902 F 225.675 St
      175 3 Mark Ag 0,900 fein 33,00 mm 16,667 g 15,000 g 1914 F 733.121 St
      176 5 Mark Ag 0,900 fein 38,00 mm 27,778 g 25,000 g 1908 F 531.716 bfr unc
      177 3 Mark Ag 0,900 fein 33,00 mm 16,667 g 15,000 g 1911 F 493.000 St
      177 3 Mark Ag 0,900 fein 33,00 mm 16,667 g 15,000 g 1911 F 7.000 fast St
      Bilder
      • KR 172-1.jpg

        95,47 kB, 1.255×625, 118 mal angesehen
      • KR 174-1.jpg

        104,6 kB, 1.255×625, 123 mal angesehen
      • KR 175-1.jpg

        130,4 kB, 1.455×725, 118 mal angesehen
      • KR 176-1.jpg

        178,74 kB, 1.705×850, 120 mal angesehen
      Herzliche Grüße aus Waldeck
      Wolfgang M.
      www.Waldecker-Münzen.de
      www.Waldecker-Münzfreun.de
      Eieiei, da lässt sowohl meine Sammlerleidenschaft, als auch meine Herkunft mein Herz höher schalgen, fals ihr versteht was ich meine. :thumbsup:
      Manchmal spiele ich mit dem Gedanken mir auch eine zuzulegen, aber das Geld fließt dann immer zu den Römern. :)
      Herzlichen Dank fürs Zeigen!
      Gabs einen Anlass für die Prägung von ihren Majestäten Wilhelm und Charlotte?

      Probus schrieb:

      Gabs einen Anlass für die Prägung von ihren Majestäten Wilhelm und Charlotte?
      Ja, zur Silbernen Hochzeit am 08.04.1911.

      Die Varianten unterscheiden sich auf der Bildseite.
      177a: Der Querstrich im H con CHARLOTTE liegt genau in der Mitte...
      177b: Der Querstrich im H con CHARLOTTE liegt deutlich höher...
      wobei die zweite seltener ist (177b ca. 7.000 Stück, 177a ca. 493.000 Stück)
      Herzliche Grüße aus Waldeck
      Wolfgang M.
      www.Waldecker-Münzen.de
      www.Waldecker-Münzfreun.de
      Hallo,

      mein Lieblingsstück aus dem Deutschen Kaiserreich ist, ihr habt es vor einiger Zeit schon gesehen, meine

      silbernen 3 Mark zur Universität in Berlin aus dem Jahre 1910.

      Die Bilder sind ebenfalls in der Galerie enthalten.
      Bilder
      • 3mark1919-2 001.jpg

        42,83 kB, 480×471, 119 mal angesehen
      • 3mark1910-1 001.jpg

        39,27 kB, 480×471, 119 mal angesehen
      Herzliche Grüße aus Wien

      -Philton

      Top getauscht mit : GeneralMF :) , nickel :) , wewo :) , Muenzenfreund :) - Danke !
      Hallo Probus,

      ich schulde Dir noch meine goldenen Württemberger:
      Jäger Nominal Material Dia rau fein Jahr Mz Auflage EH
      289 Krone Au 0,900 fein 19,50 mm 3,982 g 3,584 g 1873 F 675.434 vz
      290 Doppel Krone Au 0,900 fein 22,50 mm 7,965 g 7,169 g 1873 F 1.357.024 vz-St
      291 ½ Krone Au 0,900 fein 17,00 mm 1,991 g 1,792 g 1877 F 487.687 St
      292 Krone Au 0,900 fein 19,50 mm 3,982 g 3,584 g 1879 F 210.937 ss
      293 Doppel Krone Au 0,900 fein 22,50 mm 7,965 g 7,169 g 1874 F 322.367 vz
      294 Krone Au 0,900 fein 19,50 mm 3,982 g 3,584 g 1890 F 220.000 fast vz
      295 Krone Au 0,900 fein 19,50 mm 3,982 g 3,584 g 1896 F 200.268 vz-St
      296 Doppel Krone Au 0,900 fein 22,50 mm 7,965 g 7,169 g 1894 F 500.878 vz
      Bilder
      • W-5Mark.jpg

        96,79 kB, 1.007×500, 122 mal angesehen
      • W-10Mark.jpg

        254,07 kB, 1.805×900, 128 mal angesehen
      • W-20Mark.jpg

        277,57 kB, 1.000×1.500, 138 mal angesehen
      Herzliche Grüße aus Waldeck
      Wolfgang M.
      www.Waldecker-Münzen.de
      www.Waldecker-Münzfreun.de
      Das könnte mich auch schwach machen, aber ... zweimal im Jahr zum Bankschließfach gehen, um mich an ihrem Anblick zu ergötzen, naja ... ?
      mit freundlichem Gruß

      IVSTVS
      ____________________
      Quidquid agis prudenter agas et respice finem. Was auch immer du tust, tue es weise und bedenke das Ende.
      Dergleichen - so schade es auch ist - kann man nicht im Hause haben, außer man wohnt schin in einem Bunker. Aber wer will das schon wegen einer Münzsammlung ?
      mit freundlichem Gruß

      IVSTVS
      ____________________
      Quidquid agis prudenter agas et respice finem. Was auch immer du tust, tue es weise und bedenke das Ende.
    -