Rußland - Rubel 1797 - Überprägt - Echt - Falsch ???

      Rußland - Rubel 1797 - Überprägt - Echt - Falsch ???

      Ein freundliches Hallo

      Ich habe seit etwa 15 Jahren einen Rubel in meiner Sammlung wo ich nicht weiß, wie ich ihn einschätzen soll.



      Er weißt deutliche Überprägungsspuren auf, vermutlich war es vorher ein französischer Ecu. Mir ist keiner dieser Rubel bekannt der überprägt wurde. Was meint ihr? Echt? Sammleranfertigung? oder was auch immer?

      Ich habe diesen Rubel schon mal woanders vorgestellt, dort meinte man, dieser seltene Rubel in der Erhaltung könne nur falsch sein, da alle anderen vz oder besser sind. Da dies kein stichhaltiges Argument für mich ist, wollte ich hier mal nachfragen, ist von solchen überprägten Machenschaften von dem Rubel, oder aus der Zeit etwas bekannt?

      Schöne Grüße
      Tube

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Tube“ () aus folgendem Grund: Bilder getauscht

      Ich kenne mich mit russischen Münzen nicht aus. Aber aus dem 18 JH sind Überprägungen häufig. Die meisten werden als Probe klassifiziert. Wenn die Überprägung mit Fälschungsabsicht erfolgte, muß noch mehr hinzu kommen - z. B. ein magelhaft ausgeführter Stempelschnitt. Das kann ich bei dem Rubel nicht errkennen.
      Herzliche Grüße aus Waldeck
      Wolfgang M.
      www.Waldecker-Münzen.de
      www.Waldecker-Münzfreun.de
    -