Haben Münzsammler keinen Humor ???

      Haben Münzsammler keinen Humor ???

      Manchmal fragt man sich ja wirklich, warum Münzsammler alles so "bierernst" nehmen. Den folgenden Dialog aus dem Numismatikforum möchte ich Euch daher nicht vorenthalten, da er wirklich "köstlich" ist. :D :D :D

      mias schrieb:

      Hallo zusammen, ich habe eine Bronze in Waschbenzin gebadet. Es hat sich herausgestellt, dass die Münze gewachst wurde. Nun geht das Wachs nicht komplett weg, es bleiben weiche, weiße Reste übrig. Gehen diese weißen Wachsreste nach längeren Verbleib der Münze im Waschbenzin komplett weg? Jemand hat bestimmt Erfahrungen gemacht, die er mitteilen kann.

      imperator schrieb:

      Schwierigkeiten bei der Wachsentfernung, kein Problem, mias. Zuerst nimmst Du kein Benzin, kein Isopropanol, und schon gar nicht Aceton. Das einzige was wirklich hilft sind 250 ml Aethanol 90% (der gute alte Weingeist). Wenn Du das in kleinen Schlucken in ca. 5 Minuten trinkst, sind Dir Deine Wachsreste auf Deiner Münze sowas von egal, daß Du Dich nur noch wunderst, daß die Dich mal gestört haben. Wenn die Wirkung nachlässt, das ganze einfach wiederholen, und schon bist Du wieder glücklich. Und Du kannst mir vertrauen, ich bin Apotheker, ich weiß also, wovon ich rede.

      antinovs schrieb:

      @imperator: ist dies jetzt ein spezialrezept für mias oder kann dies jeder so anwenden? was passiert, wenn man vorher schon ein paar bier getrunken hat?

      P.S. Andreas (imperator) ist natürlich Münchner. Wer sonst hätte schon einen so wundervollen Humor ! ;)
      mit freundlichem Gruß

      IVSTVS
      ____________________
      Quidquid agis prudenter agas et respice finem. Was auch immer du tust, tue es weise und bedenke das Ende.
      Have you looked through the gallery of countermarks here?
      Kommentar eines deutschsprachigen Münzsammlers aus dem amerikanischen Forum. Heinrich Lübke läßt grüßen. :lach
      mit freundlichem Gruß

      IVSTVS
      ____________________
      Quidquid agis prudenter agas et respice finem. Was auch immer du tust, tue es weise und bedenke das Ende.
    -