Goldmark 2001 PP

      Goldmark 2001 PP

      Habe eben etwas bei einem meiner guten Freunde gestöbert und habe das hier entdeckt:

      reppa.de/numisdaten.asp?art=1104780609

      Mal abgesehen davon, daß dieser Philantrop wieder ein absolutes Schnäppchenangebot macht, bin ich etwas stutzig geworden - wo hat der denn das Teil in PP her???
      Never argue with an idiot. He'll drag you down to his level and beat you by experience - Honi soit qui mal y pense
      Sieht aus wie PP. Aber meiner Meinung nach: NIEMALS

      m.W. nach gibt es die nur in st. was diese Münze ist. Wobei, vom Bild her, hätte ich auch PP gesagt.

      Und der Herr Beutler bietet sie für 1895,- € für alle Prägestätten an. Du hast also 205,- € gespart :D .

      Was ist ein Einbruch in eine Bank gegen die Gründung einer Bank?! :] Berthold Brecht
      Bei Hernn Reppa geliehen:

      Polierte Platte „PP“ (proof):
      Auch als „Spiegelglanz“ bezeichnet. Und schon beginnen die Meinungsverschiedenheiten der Fachleute. Die einen sprechen hier vom höchsten Erhaltungsgrad. Andere behaupten, es handle sich eigentlich um die Bezeichnung für eine ganz spezielle Herstellungstechnik. Wie dem auch sei, unbestritten ist: PP-Münzen sind die höchste Qualitätsstufe, die die moderne Münzprägung zu bieten hat. Sie werden in einem sehr aufwendigen Verfahren - eigens für den Sammler - hergestellt. Man benutzt ausschließlich polierte Münzplättchen, und auch die Prägewerkzeuge werden vor jedem Abschlag poliert. Nach kurzer Zeit müssen die Prägewerkzeuge ausgetauscht werden, um die hohe Qualität halten zu können. Das alles bedeutet Einzelproduktion und damit hohe Kosten. Aber das Ergebnis ist auch einmalig schön! PP-Münzen dürfen weder Kratzer noch sonstige Beschädigungen zeigen, nicht einmal einen Fingerabdruck. Man erkennt sie leicht am matten und spiegelnden Münzfeld oder Relief. PP-Münzen müssen in Kapseln aufbewahrt werden. Wenn unverkapselt, dann die PP Münzen nur am Rand anfassen.

      Stempelglanz „st“ (uncirculated):
      Das wichtigste Merkmal dieser Münzen ist der edle Metallglanz, wie er nur bei ungebrauchten Münzen zu sehen ist. Mit bloßem Auge sollten keine Beschädigungen, wie Kratzer, Randschäden oder sonstige Abnutzungen, erkennbar sein. Münzen in diesem hohen Erhaltungsgrad sollten unbedingt in schützenden Münzkapseln aufbewahrt werden.

      Damit der Unterschied noch mal deutlich wird!
      Suche immer günstige Reichsmünzen!
      Es fehlen auch noch einige Stücke der BRD

      MfG Monasterium
      :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
      Naja, vielleicht bin ich ein bißchen über das Ziel hinausgeschossen :( Das es ironisch gemeint sein könnte, der Gedanke kam mir nicht, obwohl ich hätte es wissen müssen (gerade bei diesem Mantaschalenfreund :D )

      Aber Danke monasterium, ich konnte mein Wissen nochmal überprüfen :D

      Trotzdem kann er mind. 205,- € sparen :P
      Was ist ein Einbruch in eine Bank gegen die Gründung einer Bank?! :] Berthold Brecht
      Original von Antidote
      Original von monasterium
      @antidote: Suchst Du noch die Märker?


      Nö. Reiner Zufallsfund. Ein falscher Klick auf die Maus und schon hatte ich wieder mal was gefunden :D


      Ich klicke immer und dann schicken die anderen mir Rechnungen. ;(
      Meistens freue ich mich dann wieder wenn ich die Münzen per Post bekomme. :D
      Suche immer günstige Reichsmünzen!
      Es fehlen auch noch einige Stücke der BRD

      MfG Monasterium
      :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
      Original von hammerhai
      Die Münze kostet auf ebay etwa 250 Euro, alkso 1250 -1300 für alle Prägestätten. Also warum bei einem Händler 1900 bezahlen ?


      Weil Du bei E-bay auch erstmal alle 5 ersteigern mußt. E und F hab ich sehr wenig gesehen. Und dann sollten sie die entspr. Qualität haben :]

      Das wäre mir alles zu unsicher. Aber ich will sie ja auch nicht.
      Was ist ein Einbruch in eine Bank gegen die Gründung einer Bank?! :] Berthold Brecht
      Original von FaulerHund
      Original von hammerhai
      Die Münze kostet auf ebay etwa 250 Euro, alkso 1250 -1300 für alle Prägestätten. Also warum bei einem Händler 1900 bezahlen ?


      Weil Du bei E-bay auch erstmal alle 5 ersteigern mußt. E und F hab ich sehr wenig gesehen. Und dann sollten sie die entspr. Qualität haben :]

      Das wäre mir alles zu unsicher. Aber ich will sie ja auch nicht.


      Auch auf Messen und Tauschbörsen kannst du die Märker wesentlich billiger bekomen, da kannst Sie sogar begutachten.
      btw: ich habe als Käufer noch keine schlechte Erfahrungen beiebay gemacht.
      Original von hammerhai
      Auch auf Messen und Tauschbörsen kannst du die Märker wesentlich billiger bekommen, da kannst Sie sogar begutachten.


      ... und sogar, fragen, ob man eine aus "E" bekommen kann.


      Never argue with an idiot. He'll drag you down to his level and beat you by experience - Honi soit qui mal y pense
      Original von Antidote
      Original von hammerhai
      Auch auf Messen und Tauschbörsen kannst du die Märker wesentlich billiger bekommen, da kannst Sie sogar begutachten.


      ... und sogar, fragen, ob man eine aus "E" bekommen kann.





      Wenn dann 2!
      Ich brauche auch noch eine! :D
      Suche immer günstige Reichsmünzen!
      Es fehlen auch noch einige Stücke der BRD

      MfG Monasterium
      :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
      Original von Antidote
      Habe eben etwas bei einem meiner guten Freunde gestöbert und habe das hier entdeckt:

      reppa.de/numisdaten.asp?art=1104780609

      Mal abgesehen davon, daß dieser Philantrop wieder ein absolutes Schnäppchenangebot macht, bin ich etwas stutzig geworden - wo hat der denn das Teil in PP her???


      Ihr paßt ja ganz schön auf. Ich wäre sicher auf diesen Menschen reingefallen. Freund hat dort die FinnlandKMS im TVShop bestellt -viel zu teuer. Das ist ja "noch" vertretbar, der will ja auch leben; aber daß der Mann so schamlos lügt. Gut, daß ich hier erst gelesen haben
      Hallo Janka2002,
      herzlich willkommen im Münz-Board.

      Ihr paßt ja ganz schön auf. Ich wäre sicher auf diesen Menschen reingefallen. Freund hat dort die FinnlandKMS im TVShop bestellt -viel zu teuer. Das ist ja "noch" vertretbar, der will ja auch leben; aber daß der Mann so schamlos lügt. Gut, daß ich hier erst gelesen haben



      Schön :).

      Ja manchmal muss man wirklich aufpassen und da ist so ein (unabhängiges) Forum doch sehr praktisch.
      :hallo: | - S u r a c I - | :hallo:

      TOP getauscht mit: :yep: hornig.frank :yep: Gurke :yep: Cologne :yep: m_kraemer :yep: mc.rich-vienna :yep: Wäller :yep: Antidote :yep: PecuniaHora :yep: rednax

      <<Icare>> dixit <<Icare, ubi es? Qua te regione requiram?>>
      Ich habe mal an die Reppa info-emailadresse geschrieben und gefragt, wo die die Goldmark in PP herbekommen haben. Auf meine Mail kam bisher nur eine Lesebestätigung. Auf die Antwort warte ich noch. ;) Nehme aber mal an, daß die weder auf ihrer HP das "PP" in die Wahrheit ändern werden, noch daß sie antworten. Das wäre dann natürlich auch eine konsequente Geschäftspolitik - da kaufen dann natürlich wieder die Spezialisten (wie der RR im immer Münzenshop-TV sagt) :D
      Never argue with an idiot. He'll drag you down to his level and beat you by experience - Honi soit qui mal y pense
      .. da kann ich mich nur noch wundern :D Jetzt haben die ihre Goldmark doch tatsächlich von PP zu ST "abgewertet". Mußte aber erst jemand aus muenzauktion.com mit dem Kadi drohen (unlauterer Wettbewerb oder so ähnlich).
      Never argue with an idiot. He'll drag you down to his level and beat you by experience - Honi soit qui mal y pense
    -