Hilfe bei Münzwertbestimmung

      Hilfe bei Münzwertbestimmung

      Hallo zusammen,

      zunächst einmal hoffe ich, dass ich hier im richtigen Unterforum bin. Ich habe geschaut und dieses hier schien mir am passendsten :)

      Zu meinem Anliegen: Ich habe zwei Sets Silbermünzen geerbt, aber leider keine Ahnung wie deren Wert einzuordnen ist ?( Es handelt sich hierbei um die MDM Sets "Fabulous 15" von 2011 und 2012. Diese sind in der jeweiligen Sammlerbox (welche Gebrauchsspuren aufweisen) und es fehlt jeweils ein Zertifikat. Da ich die Sets von meinem Opa geerbt habe und er sie direkt von MDM bezogen hat, bin ich mir aber sicher, dass die Münzen alle original sind.

      Wenn ich mich nicht irre, dann dürfte der reine Materialwert um und bei 350 € liegen, oder? Haben die Münzen darüber hinaus noch einen Sammlerwert oder ist der Materialwert die Größenordnung an der ich mich orientieren sollte?

      Nochmal, ich habe leider wirklich gar keine Ahnung und hoffe, dass mir hier irgendwer helfen kann ^^

      Vielen Dank schon mal im Vorfeld :thumbsup:

      Beste Grüße und ein schönes Wochenende
      Johannes
      Tja, seufz! MDM ist ein Unternehmen, das älteren Menschen am Telefon Gedenkprägungen aus dem eigenen Hause mit angeblichem "Wertsteigerungspotential" vekauft. Tatsache ist jedoch, dass außer diesen älteren Herrschaften niemand an dergleichen Interesse hat. Daher entspricht der Wert dem aktuellen Silberpreis und keinen Cent mehr. Sorrry!
      Hallo Justus,

      zunächst einmal vielen Dank für deine Antwort. Im Großen und Ganzen hast du damit sicherlich Recht. Wobei man hier wahrscheinlich teilweise in die Einzelbetrachtung gehen muss. Bei meinen Sets bspw waren ja unter anderem die Kangaroos at Sunset und Ruanda 2011 dabei. Die waren ja schon ganz nett ;) Aber darüber hinaus ist das Feedback, was du gegeben hast, auch das, was ich bei verschiedenen Münzsammlern bekommen habe :)

      Ich habe die beiden Sets jetzt bei ebay Kleinanzeigen für 800 € verkauft. Ich denke, dass das ein fairer Deal war. Vielleicht hätte ich, wenn ich wirklich jede Münze einzeln verkauft hätte, noch ein paar Euro mehr rausschlagen können, aber das hätte halt auch deutlich länger gedauert und wäre viel aufwendiger gewesen. Insofern bin ich schon sehr zufrieden mit der Ausbeute :)
    -