Uralte Goldmünze im Kaukasus Gebirge gefunden - römisch?

    Uralte Goldmünze im Kaukasus Gebirge gefunden - römisch?

    Ich habe diese Münze im Kaukasusgebirge gefunden. Sieht römisch aus, aber kann weder Schrift noch die Person (Imperator ?) deuten. Auf der Rückseite könnte Hercules abgebildet sein. Es gibt dokumente zu der Münze die die Echtheit nachweisen, allerdings ist Herkunft und Wert dieser Münze nach wie vor ein Rätsel für mich.

    Wer kennt diese münze bzw kann detailliertere Informationen geben?
    Bilder
    • 6.jpg

      106,83 kB, 1.280×720, 4 mal angesehen
    • 7.jpg

      105,25 kB, 1.280×720, 3 mal angesehen
    • 2.jpg

      71,33 kB, 720×1.280, 3 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „arminius88“ ()

    Interessantes Stück. Es handelt sich vermutlich entweder um eine zeitgenössische Imitation eines römischen Aureus/Solidus (Contemporary Indian imitation) aus dem vorderasiatischen Raum. Zeitraum: ca. 3. Jahrhundert n. Chr. Also so etwas wie eine "antike" Fälschung und somit ca. 1700 Jahre alt. Portrait und Legende/Umschrift sind fiktiv, d. h. die Legende besteht nur aus willkürlich zusammengestellten Buchstaben/Zeichen/Symbolen. Büste vermutlich Kaiser aus der Severerzeit oder später. Diese Stücke sind unter Sammlern sehr begehrt und erzielen bei Auktionen angemessene Preise.

    vgl. acsearch.info/search.html?term…r=0&currency=usd&company=

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „justus“ ()

    justus schrieb:

    Interessantes Stück. Es handelt sich vermutlich entweder um eine zeitgenössische Imitation eines römischen Aureus/Solidus (Contemporary Indian imitation) aus dem vorderasiatischen Raum. Zeitraum: ca. 3. Jahrhundert n. Chr. Also so etwas wie eine "antike" Fälschung und somit ca. 1700 Jahre alt. Portrait und Legende/Umschrift sind fiktiv, d. h. die Legende besteht nur aus willkürlich zusammengestellten Buchstaben/Zeichen/Symbolen. Büste vermutlich Kaiser aus der Severerzeit oder später. Diese Stücke sind unter Sammlern sehr begehrt und erzielen bei Auktionen angemessene Preise.

    vgl. acsearch.info/search.html?term…r=0&currency=usd&company=


    Sehr interessant! Ich habe mich auf der obigen Seite etwas belesen und auch angemeldet. Leider muss man anscheinend Premium Mitglied sein, um die Preise für die dortigen Münzen zu sehen, bzw. für wie viel sie versteigert wurden.

    Wenn es sich bei dieser Münze um ein Unikat handelt, wie soll man dann den Wert bestimmen können?
    Hast du eine Empfehlung hinsichtlich einem guten Auktionshaus, oderkennst du jemand, der sich dafür interessieren könnte?
-