Grabungen in Hermeskeil - Ein Glücksfund für die Archäologen

      Grabungen in Hermeskeil - Ein Glücksfund für die Archäologen

      Grabungen in Hermeskeil - Ein Glücksfund für die Archäologen

      Die achte Grabungskampagne in dem ehemaligen römischen Militärlager steht kurz vordem Abschluss. Die Archäologen fanden unter anderem eine Latrine. Sie soll Aufschluss über Ernährung und Krankheiten der Soldaten geben.

      Anhand der gefundenen Latrine können Krankheiten und Ernährung der Soldaten untersucht werden. Das ermöglichen naturwissenschaftliche Untersuchungen. Die Archäologen haben sich in diesem Jahr unter anderem mit der Wasserversorgung beschäftigt und im Bereich der Quelle gegraben.

      Funde aus 51 vor Christus

      Das Hermeskeiler Römerlager kann durch Funde auf das Jahr 51 vor Christus datiert werden. Es ist damit eines der ältesten in Deutschland. Das Gelände wird bereits seit 2010 untersucht.

      swr.de/swraktuell/rp/trier/gra…d=1672/15y1zwx/index.html
      mit freundlichem Gruß

      IVSTVS
      ____________________
      Quidquid agis prudenter agas et respice finem. Was auch immer du tust, tue es weise und bedenke das Ende.
    -