€10 Silbergedenkmünze 125 Jahre Automobil polierte Platte

      €10 Silbergedenkmünze 125 Jahre Automobil polierte Platte

      Hallo, ich bin kein Sammler, habe mir vor ca. 6 Jahren 10 Stk der Silbergedenkmünze 125 Jahre Automobil gekauft, rein als Anlage. Habe damals ca. 12 Euro/Stk gezahlt. Da sie jetzt im Wert gestiegen ist möchte ich die Münzen wieder verkaufen. Nur kauft sie niemand.
      Auf den Münzhandelseiten bekommt man die Münze jz zwischen 50-60 Euro zum Verkauf angeboten, allerdings auf ebay sind manche um 15-30 Euro zu bekommen.
      Für mich stellt sich jetzt die Frage, was es mir bringt, wenn die Münze im Wert steigt, wenn ich sie eh nicht verkaufen kann.....
      Hat wer eine Empfehlung für mich bitte, wie oder wo ich sie am besten zum Verkauf anbiete und was man verlangen kann.
      Oder ist es besser sie noch zu behalten, bis auch der Silberkurs wieder steigt?
      vielen dank
      lg Regina
      Hallo Reginamichaela,
      erst mal mein Hinweis, es ist keine Münze, sondern eine Medaille, es ist üblich, dass solche Stücke
      massenhaft angeboten werden, später nur noch zum Materialwert (Silber) zu verkaufen sind, wann der
      Silberpreis mal steigt, kann man nicht sagen !
      Höhere Preise als z.B.bei Ebay sind wohl nicht erzielbar, wobei ich das auch aktuell anzweifele, andere
      Käufer wird es wohl kaum geben.
      Ich empfehle bei solchen Medaillen erst mal abwarten (unverbindlich) oder gleich verkaufen und den
      derzeitigen Preis mitnehmen, mit solchen Stücken ist kein großer Gewinn zu erziehlen.
      Gruß numis68
      Hallo Reginamichaela,
      sorry, ich habe mich leider geirrt, es ist natürlich eine Silbermünze von 2011, aber damals nur 625er Silber,
      Feingehalt nur ca. 10 Gramm, als Anlagemünze deshalb völlig ungeignet, denn wann der Silberpreis mal
      steigt, kann man nicht sagen.
      Übrigens gibt es immer zwei Qualitäten, prägefrisch und Polierte Platte (PP), in prägefrisch sind die Stücke
      zum Nennwert bei den Banken zu bekommen und bringen in nächster Zeit keinen Gewinn.
      Ich kenne jedoch keine Verkäufer, die Stücke in PP für 12 Euro verkaufen, deshalb zweifele ich Deine Angabe an.
      In PP müssen die Münzen in Folie eingeschweißt sein, da sind dann die aktuellen Ebay-Preise reell.
      Bei den hohen Auflagen der Stücke ist sicher zur Zeit kein höherer Gewinn zu erzielen, jeder sollte für sich
      selbst entscheiden.
      Grüße von numis68
    -