Museum der italienischen Münzstätte erstrahlt in neuem Glanz

      Museum der italienischen Münzstätte erstrahlt in neuem Glanz

      Museum der italienischen Münzstätte erstrahlt in neuem Glanz

      18. Mai 2017 – Am 25. Oktober 2016 feierte das neue Museum der italienischen Münzstätte (Istituto Poligrafico e Zecca dello Stato, IPZS) seine Neueröffnung. Die Ausstellung befindet sich im Produktionskomplex des IPZS in der Via Salaria in Rom und verfügt über einen Bestand von über 20.000 Objekten – Münzen, Medaillen, Prägestempel, Wachsmodelle und vieles mehr. Höhepunkte der Sammlungen sind die Meisterwerke Benedetto Pistruccis, der für Großbritannien die legendären Goldsovereigns entwarf.

      muenzenwoche.de/de/News/Museum…in-neuem-Glanz/4?&id=4704

      Museo della Zecca di Roma (leider nur auf Italienisch) -----> museozecca.ipzs.it/

      Die Onlinesammlung können Sie hier durchstöbern -----> museozecca.ipzs.it/collezione/home.html

      Anmerkung: Für Münzsammler und Numismatiker immer einen Besuch wert ! :)
      mit freundlichem Gruß

      IVSTVS
      ____________________
      Quidquid agis prudenter agas et respice finem. Was auch immer du tust, tue es weise und bedenke das Ende.
    -