4 Münzen - Fälschungen?

    4 Münzen - Fälschungen?

    Kann man an diese Münzen als Fälschungen einstufen? Zu gleichmässige Patina oder andere Merkmale?
    Kenne mich leider bei antiken Münzen gar nicht aus.
    Sie stammen aus einer "Grabbelkiste" mit anderem wertlosen Tand, eine Echtheit ist wahrscheinlich auszuschliessen.
    Meinungen herzlich willkommen. :)
    Bilder
    • P1010643.JPG

      218,39 kB, 901×859, 5 mal angesehen
    • P1010644.JPG

      190,77 kB, 802×818, 4 mal angesehen
    Danke justus. Dann habe ich wenigstens mal paar alte Belege.
    Ich muss bei Tageslicht versuchen, bessere Fotos zu machen. Mit Kunstlicht klappt es irgendwie nicht....
    Bilder
    • P1010722.JPG

      347,2 kB, 1.060×990, 2 mal angesehen
    • P1010723.JPG

      275,75 kB, 950×945, 3 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Poltinnik“ ()

    Nr. 1 - Constantius II. AE Follis aus Siscia mit Rv. FEL TEMP REPARATIO (Reitersturz)

    Nr. 2 – Licinius I. AE Follis aus Nicomedia mit Rv. IOVI CONSERVATORI AVG (Jupiter)

    Nr. 3 – Constantius II. AE Follis aus Thessalonica mit Rv. FEL TEMP REPARATIO (Galeere)

    Nr. 4 – Constantius II. AE Follis aus Constantinopolis mit Rv. FEL TEMP REPARATIO (Reitersturz)

    ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „justus“ ()

    Cool.
    Vielen Dank, was du alles weißt! :) Ganz schön viel Reiterstürze damals, da ging es denen so wie uns heute mit Motorrädern ;o).
    Muss ich dir ein virtuelles Bier ausgeben. Sonst könnte ich mich nur bei Hilfe zu Münzen der Neuzeit revanchieren, aber da gibt es im Internet genug Hilfen.....

    Bzgl. Fotos; ich glaube die Patina ist zu dick bzw. die Münzen zu schlecht erhalten, bessere Fotos werden es nicht.
-