Welche Münze habe ich? Judenstern

    Hallo MarMat,
    eine Münze ist das nicht. Jüdisch ist das auch nicht, denn Juden würden nie Jehova schreiben. Jehova als Wort gibt es eigentlich nicht. Hebräisch ist der Gottesname Jhwh, das sogenannte Tetragramm (im Innern des Sterns). Da Juden aber aus Ehrfurcht sich scheuen, den Gottesnamen auszusprechen, sagen sie statt dessen Adonai = Herr. Die hebräische Schrift besteht nur aus Konsonanten; die Vokale wurden zwar gesprochen, aber nicht geschrieben. Erst im Mittelalter fügte man die Vokale in Form von Punkt- und Strichvarianten den Konsonanten hinzu. Man nennt das Punktierung. Das Tetragramm wurde aber nicht entsprechend des Gottesnamens Jachweh punktiert, sondern wie Adonai. So entstand aus dem Tetragramm Jhwh und der Punktierung oa aus Adonai das Kunstwort Jhowah, das die Juden nie so aussprechen, sondern immer nur Adonai sagen. Alles klar?
    Um den Davidstern stehen außerdem DEVS, ΘEOΣ und das Tetragramm, also Gott in Latein, Griechisch und Hebräisch. Der Löwenkopf auf der anderen Seite steht symbolisch für den Messias, der Löwe aus Juda. Ich denke, es ist eine fromme christliche Plakette, vielleicht ein Pilgerabzeichen.
    Gruß ischbierra
-