Bullion: Livres | Evolution - Die wunderbare Welt 01 | Nashorn | 1 Oz Ag .9999

      Bullion: Livres | Evolution - Die wunderbare Welt 01 | Nashorn | 1 Oz Ag .9999

      Werte Damen und Herren,

      wir freuen uns, Sie über die erste Münze aus dem Hause Le Grand Mint informieren zu dürfen:
      Stark, schön, schützenswert: Kaum ein Tier auf diesem Planeten beeindruckt die Menschen so nachhaltig wie das Nashorn. Dem edlen Koloss haben wir das Debüt-Motiv der ersten wertvollen Silbermünze von Le Grand Mint gewidmet. Für Sammler, Kenner, Sparer und Investoren ist die brandneue Geldstück eine sichere Anlage mit stets steigendem Wert. „Per Aspera ad Astra“, diese Inschrift prangt auf der 25 Livres/Lira/Pounds Silbermünze von Le Grand Mint: „Über raue Pfade gelangt man zu den Sternen“, bedeutet die aus der Antike stammende Redewendung. Auch damit setzen wir von Le Grand Mint ein deutliches Zeichen gegen die Angst in unserer von Krisen, Umweltzerstörung und Kriegen geprägten Zeit.

      Im schlichten Design gewinnt das aus reinstem Edelmetall geprägte Wertstück mit klarer Ehrlichkeit das Vertrauen und die Zuversicht zurück. Das pure Silber (9999/1000) der edlen Münze garantiert Sicherheit und wahrt Zuversicht. Die kostbare Sammler- und Anlagemünze ist zweifelsohne eine sichere Wertanlage in unsicheren Zeiten. Kein Wunder, denn die erlesene Prägung aus 999,9 Feinsilber ist eine der wenigen Münzen weltweit die dem vollem Reinheitsgrad am nächsten ist.

      Mit modernen gestalterischen Mitteln vom mehrfachen Design-Preisträger Dirk Uhlenbrock (Ersteliga) präzise entworfen, stellt die Silbermünze ein Novum der ‚Neuen Sachlichkeit‘ dar. Die erste Edel-Prägung aus unserer aktuellen Silbermünzen-Kollektion "Die wunderbare Welt" wird in limitierter Auflage mit besonderen Motiven von Le Grand in hochwertiger Qualität hergestellt. Wie ein wehrhaftes Schutzschild glänzt die Silbermünze „Bullion“ gegen den Werteverfall. Geld ist vergänglich, echtes Silber währt ewig.

      Livres | Evolution - Die wunderbare Welt 01 |
      Nashorn | 1 Oz Ag .9999

      Auf Vorbestellung erhältlich. legrand999.de/
      Für weitere Informationen, wenden sie sich bitte direkt an Ali Sabbagh: kontakt@legrand999.de,

      Mit freundlichen Grüßen


      facebook.com/legrandmint
      facebook.com/thegrandmint
      Bilder
      • coin_nashorn_tgm001.jpg

        161,79 kB, 570×570, 89 mal angesehen
      • flyer_nashorn_herz_1_pre.png

        375 kB, 999×885, 103 mal angesehen
      • coin_back.jpg

        202,45 kB, 570×570, 98 mal angesehen
      Guten Morgen allerseits,

      nun ja, ich bin Münzensammler in Ag seit ca. 2007. Auch die 10 € Gedenkmünze, wenn das Thema gefällt.
      Ich mag keine Religiösen Gedenkmünzen. Weil ich der Meinung bin, dass Religionen Menschen trennen können.
      Die frage ist hier, wie Ihr die Idee und die Gestaltung findet von dem Bullion?

      Und macht euch doch nicht so ein Kopf.
      Das Design ist von Uhlenbrock (Ruhrgebiet) und Text vom Pressebüro Niedermeier (Berlin) korrigiert worden.
      Oh oh!

      Ja, es wäre unmöglich, alles alleine zu machen.

      Und noch eins: Wir sind alle gleich. Deutschland oder Afghanistan, sind eh nur Pseudonyme. Es gibt nur die eine Welt für alle.
      Fragt Ihr euch woher Ihr stammt vor 7 Tausend Jahren?
      Und die kurze Zeit die wir Leben, die ist wirklich nicht relevant.
      Es gibt nichts gutes ausser man tut es.

      Also, immer nett zu andere sein, dann kommt meistens auch was zurück.

      : )
      Liebe Grüße,
      Ali
      Lieber Ali,
      das mit der Werbung stimmt wohl. Du kannst es ja wie in Deinem letzten Beitrag handhaben. Darüber Berichten (1. Beitrag) und fragen, was man dazu sagt, ohne direkt dafür zu werben ;)
      Wenn Du selbst Sammler bist, beteilige Dich doch in den entsprechenden Kategorien :) Das kommt mit Sicherheit etwas besser an ;) ;)

      Lieber Invictus: Ein Forum lebt von seinen Mitgliedern und deren Beiträgen. Es gab Zeiten, da waren Deine Beiträge besser, als nur öffentliches Heruntermachen dieses Forums.
      Schade!
      :hallo: | - S u r a c I - | :hallo:

      TOP getauscht mit: :yep: hornig.frank :yep: Gurke :yep: Cologne :yep: m_kraemer :yep: mc.rich-vienna :yep: Wäller :yep: Antidote :yep: PecuniaHora :yep: rednax

      <<Icare>> dixit <<Icare, ubi es? Qua te regione requiram?>>

      |-SuracI-| schrieb:

      Lieber Invictus: Ein Forum lebt von seinen Mitgliedern und deren Beiträgen. Es gab Zeiten, da waren Deine Beiträge besser, als nur öffentliches Heruntermachen dieses Forums.
      Schade!

      Seltsam ! Darf ich fragen, was damit gemeint ist ? Wo hat invictus denn das Board schlecht gemacht ? Ich denke er ist garnicht mehr Mitglied hier, wenn ich mich nicht irre !

      legrandmint schrieb:

      Auf
      Vorbestellung erhältlich. legrand999.de/
      Für weitere Informationen, wenden sie sich bitte direkt an Ali Sabbagh: kontakt@legrand999.de

      Sorry, lieber Ali, aber was hat das mit Sammeln zu tun. Das ist eindeutig Werbung und sonst nichts. :thumbdown:
      mit freundlichem Gruß

      IVSTVS
      ____________________
      Quidquid agis prudenter agas et respice finem. Was auch immer du tust, tue es weise und bedenke das Ende.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „justus“ ()

      muenz-board.com/User/2239-Invictus/ -----> Zu diesem account habe ich keinen Zutritt. Kann also auch nichts nachprüfen. Andererseits habe ich invictus immer als recht freundlich und höflich kennengelernt. Ich kann mir daher irgendwie nicht vorstellen, warum er so handeln sollte.
      mit freundlichem Gruß

      IVSTVS
      ____________________
      Quidquid agis prudenter agas et respice finem. Was auch immer du tust, tue es weise und bedenke das Ende.
      P. S. Was machen eigentlich unsere Freunde von der "Barrenfraktion" ? Wo sind die denn abgeblieben ? Gussbarren Moderator - Letzte Aktivität - 14. März 2015 ;)
      mit freundlichem Gruß

      IVSTVS
      ____________________
      Quidquid agis prudenter agas et respice finem. Was auch immer du tust, tue es weise und bedenke das Ende.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „justus“ ()

    -